Krankengymnastik am Gerät – KGG

Um nach einer längeren Verletzungspause Muskeln wieder aufzutrainieren oder eine mangelnde Gelenkstabilität wiederherzustellen kommt oft ein Training an Geräten zum Einsatz.  

Der Vorteil gegenüber einem freien oder funktionellen Training liegt in der Ausführung der Bewegung. Bei Gerätetraining ist die Bewegungsrichtung durch das Gerät vorgegeben und lässt so deutlich weniger Ausweichbewegungen zu. Diese Trainingsarten finden in Kleingruppen mit bis zu drei Patienten statt und immer unter Aufsicht eines erfahrenen Physiotherapeuten. Dieser ist bei der korrekten Einstellung der Geräte behilflich und erarbeitet mit Ihnen einen Trainingsplan, der exakt auf Ihre Bedürfnisse und Ziele ausgerichtet ist.  

Wir geben Ihnen Halt – durch mehr Muskelkraft!

Manch einer belastet beim Sport oder bei der Arbeit seinen Körper mehr, als es diesem gut tut. Bei anderen sind die Muskeln aufgrund eines bewegungsarmen Büroalltags nicht ausgelastet. Dazu leiden viele Menschen unter chronischen Schmerzen als Folge von Gelenkerkrankungen, Verletzungen oder operativen Eingriffen. Krankengymnastik am Gerät verleiht ihrem Muskelsystem als Ganzes mehr Ausdauer und Power. 
Weiter lesen...
Nach oben